Sie sind hier: Start > Produkte > Micropfeil
Navi
Option
Inhaltsverzeichnis
Druckversion
e-mail Formular
Impressum

Sprachauswahl: en

Letzte Änderung:
27.11.2015 16:02:05

News

10.12.2013 Wir sind jetzt auch wieder unter unserer bekannten Domain ul-flugzeugbau-quander.de zu erreichen.


04.08.2013 Wir sind nun unter ...
»»»

Micropfeil

Micropfeil Micropfeil - Trike

Das Micropfeil – Trike ist ein kleines klapp- und zerlegbares Gerät und für Piloten gedacht, die leicht und preiswert fliegen möchten, ohne auf Komfort und Stabilität zu verzichten.

Man spart die Kosten für einen Transportanhänger, da Trikerahmen und Flügel auf das Autodach und die übrigen Baugruppen in den Kofferraum passen. Dadurch wird das Micropfeil – Trike gleichzeitig urlaubsfreundlich, dass heißt, man kann es in den Urlaub, z.B. nach Spanien, mitnehmen.

€ 14.200,00 zzgl. Mwst.

Dieses Trike besteht, wie bei unserem bewährten Airpfeil – Trike, aus wirbelstromgeprüften Luftfahrt – Aluminiumrohren mit Aluminium- und Edelstahlverbindungsteilen. Neu an diesem Gerät ist, dass alle Verbindungsstellen, die zum Auf- bzw. Abbau nötig sind, so einfach gehalten sind, dass sie jeder Pilot problemlos erkennt und eine Verwechslung unmöglich macht. Der drehbare Flügel für schmale Hangartore runden die Servicefreundlichkeit ab. Das Micropfeil – Trike ist in seiner Bauart und dem kleinen Packmaß einzigartig!

Zubehör (gegen Aufpreis):

  • E-Starteinrichtung
  • Drehzahlmesser

Das Micropfeil - Trike wird auch in der Klasse bis 120 kg angeboten! 

Hier gibt es einige Veränderungen:

  • keine Zulassung erforderlich
  • keine Kennzeichenpflicht
  • keine Scheinverlängerung mehr nötig
  • keine Flugmedizinische Nachprüfung mehr
  • leider immer noch Flugplatzzwang
  • mit Bautek Bico - Fläche (für nähere Informationen zu dem Bico auf diesen Link klicken)
  • wahlweise Göbler-Hirth F33 oder Simonini Mini 3 Triebwerk

Baugruppen

  • Flügel – Speed 14 M, im Kurzpack 4,30m lang Trikegestell (Zelle) – klappbar zu einem „Rohrbündel 2,00m lang.
  • Mastholm um etwa 90° drehbar, für schmale Hangartore. Dieses ist auch bei evtl. Außenlandungen vorteilhaft, da man das Trike mittels Zuggabel durch Rollen auf der Straße zurückholen kann, ohne das Trike abrüsten zu müssen.
  • Baugruppe Bug – komplette Baugruppe mit Bugsporn, Bugradgabel mit Bugrad, Bremspedal mit Gestänge, Gaspedal sowie seiner Anschlussteile.
  • Haupträder – ebenfalls leicht durch Entfernen der Federklappbolzen von den Achsen zu ziehen bzw. aufzustecken.
  • Sitzbügel – durch einseitig abgewinkelte Steckbolzen und Ringsplinte, für Auf- und Abbau klappbar, befestigt.
  • Autoschalensitz mit Rückhaltegurt – Um einen optimalen Komfort zu gewährleisten, wurde ein bequemer Autoschalensitz mit verstellbarer Rückenlehne verwendet sowie Anschnallgurte mit Schnellbefestigung.
  • Motor und Propeller – wassergekühlter ROTAX 582 – 40PS, komplett mit Gas- und Chokebowdenzug, Triebwerksträger mit klappbaren Stützholmen und Seilabspannung. 4 – Blatt-Propeller ø 1,50m aus Kohlefaser mit Aluminiumnabe.
  • Kunststofftank 25 bzw. 50 Liter und Tankhalter.
  • Rettungssystem – Einsitzer-Rettungssystem mit Hilfsfeder und Hilfsschirm 78m2 , Turmcontainer aus Kohlefaser komplett mit Sicherungsseil.
  • Instrumente – Barigo-Höhenmesser, Hall-Fahrtenmesser und Präzisionskugelkompass mit UL-Halter.